Jonas Kakoschke.

Sozialunternehmer. Musiker. Grafiker. Campaigner.

Während meines Studiums habe ich das Projekt Pfandgeben.de gegründet, das bundesweit mediale Aufmerksamkeit erfahren hat. Dies führte zu einer Schwerpunktsetzung im Bereich "Soziale Innovationen und Projektentwicklung". Ende 2014 habe ich gemeinsam mit Mareike Geiling und Golde Ebding Zusammenleben Willkommen (ehemals Flüchtlinge Willkommen) gegründet – eine WG-Vermittlung für geflüchtete Menschen mit Teams in mittlerweile 15 Ländern. Im Sommer 2018 habe ich gemeinsam mit befreundeten Aktivistinnen* die Bewegung Seebrücke gestartet, die im ersten Jahr mehr als 150.000 Menschen auf die Straßen gebracht und mittlerweile lokale Teams in über 100 Städten und Orten hat.

Für vergangene Arbeiten wurde ich u.a. ausgezeichnet vom Art Directors Club, Cannes Lions, als "The Most Creative People in Business 2016" von Fast Company und "The 28 people from 28 countries who are shaping, shaking and stirring Europe" vom Magazin POLITICO. Das freut und motiviert mich.

Seit 2013 bin ich Teil der Punkrapband KAFVKA mit der ich bereits als Vorband von Bands wie Die Toten Hosen und Turbostaat, und auf Festivals wie Rock im Park spielen durfte.

Für Kollaborationen, Presse- oder Vortrags- und Workshopanfragen schreib gern eine Mail an hallo@jonaskakoschke.de.